Archiv
30 Jahre theater
VIEL LÄRM UM NICHTS

 
   

Viel Lärm um Nichts

Shakespeare
Premiere 28. April 2001
Wiederaufnahme 26. Dezember 2001

Regie Andreas Seyferth  
Regieassistenz Oliver Zimmer
Bühne Annabelle Pöertner
Lichtdesign Jo Hübner
Kostüm Ursula Burger
Übersetzung
+ Fassung
Margrit Carls
Schauspieler Joachim Bauer
Margrit Carls
Danielle Clamer/Elisabeth Wasserscheid
Wolf Friedrich
Walter von Hauff
Hardy Hoosman
Stefan Keulen
Josef Parzefall

 

Liebe, Intrige, Tod –
vielgestaltige Protagonisten
in unzähligen Dramen –
in "Viel Lärm um Nichts" sind sie:
viel Lärm um Nichts.

Der Witz ist alles.
Ist das Greifbarste
in dieser Komödie
der funkelnden Dialoge.
Ist Waffe & Wapperl, Panzer & Passwort.

Überall gähnt Leere.
Das Nichts
hinter Masken.
Der Witz spannt
ein hauchdünnes Trampolin
über Abgründe.
Das Wortgefecht hält die Sinnlosigkeit
vom Leib.
Am gekonntesten bei Beatrice und Benedick,
den nihilistischsten Spaßvögeln,
die Shakespeare erfunden hat.

Fotos & Kritiken