Archiv
30 Jahre theater
VIEL LÄRM UM NICHTS

 
   
RICHARD III
William Shakespeare

Premiere 29. September 1995

Übersetzung + Fassung: Margrit Carls
Regie: Andreas Seyferth
Komposition + musikalische Leitung: Michael Popp
Regieassistenz: Kirsten Fieselmann
Bühne: Annabelle Pörtner
Kostüme: Marion Maertens
Lichtdesign: Jo Hübner

Richard, Duke of Gloucester
Manuela Riva

sowie die Gentlemen:
King Edward IV * George, Duke of Clarence
Earl of Oxford * Lord Stanley * Lord Mayor
Bürger * William Shakespeare
Bernd Dechamps
John Morton, Bishop of Ely * Lord Grey
Sir Robert Brakenbury * Sir Christopher Urswick
Sir William Brandon * Bürger * Bote
Wolf Friedrich
Henry, Earl of Richmond * Lord Hastings
Sir James Tyrell * Amtsschreiber
Bürger * 2. Mörder
Matthias Grundig/Daniel Enzweiler
Earl Rivers * Sir William Catesby
Tom Hake
Duke of Buckingham * Captain Blunt
Rainer Haustein
Sir Richard Ratcliff * Bürger * 1. Mörder
Markus Hummel/Bülent Kullukcu

und die Ladies:
Queen Elizabeth
Eva Maria Bayerwaltes/Jutta Neuhäuser
Queen Margaret
Margrit Carls
Lady Anne
Corinna von Giese/Martina Duncker

und
Markus Sternagel

... drum, weil ich den Galan nicht glaubhaft mimen kann in dieser Zeit
der feinen Worte, will ich mich als böser Bube unterhalten...

Mord und Totschlag als Entertainment -
im theater VIEL LÄRM UM NICHTS sind Sie LIVE dabei!
Erleben Sie Richard III in seiner faszinierend abscheulichen VICE-SHOW:
dem Spektakel des Lasters, inkarniert im bösesten Wicht der Weltliteratur: Genie und Metzger, Entertainer von Teufels Gnaden, gnadenloser Schein-Heiliger, Virtuose der doppelten Zunge: der Un-Mensch auf dem Weg zur Macht.

Fotos  &   Kritiken