Archiv
31 Jahre theater
VIEL LÄRM UM NICHTS

 
   
Oliver Czeslik
HEILIGE KÜHE
Premiere: 11. Februar 1993

Inszenierung: Eugenia Naef
Regieassistenz: Andi Niessner
Bühne + Kostüme: Bertram Zöhl
Musikalische Einrichtung: Albert Hiller
Technische Einrichtung: Markus Hummel, Cornelia Rapp

 

 

mit
KARL KLEMENTI
Klaus Bendgens
ULRIKE
Uta Kienemann
GERO VON WILFENSTEIN
Peter Senner


"Der Friede ist nur eine kleine Atempause bis zum nächsten Völkermord."
Jacob Burckhard

Fotos & Kritiken